Was ist Selbstführung?

Was ist Selbstführung? Und warum ist Selbstführung für meinen Erfolg wichtiger als mein Intelligenzquotient, meine Bildungsabschlüsse oder meine Talente?

In einem Satz zusammengefasst: Selbstführung ist geschickte Selbstbeeinflussung, die Dir entscheidend dabei hilft, entgegen aller Hindernisse oder Ablenkungen Deine herausfordernden Ziele zu erreichen.


Letztendlich umfasst Selbstführung umfasst Kenntnisse und Tools, um erfolgreich und zielgerichtet zu handeln. Insbesondere hilft Dir Selbstführung dabei

  • Klare und motivierende Ziele zu finden, die nicht nur den idealen Endzustand beschreiben, sondern auch den Weg dorthin
  • Produktive Denkmuster und Einstellungen zu entwickeln, die weder unrealistisch „positiv“ oder demotivierend „negativ“ sind
  • Die richtige Dosis Energie und Willenskraft zur richtigen Zeit zur Verfügung zu haben
  • Unterstützende Emotionen richtig zu nutzen und störende Emotionen in Ihre Schranken zu weisen
  • Eine für meine Ziele förderliche Umwelt zu gestalten (soziales Umfeld und Netzwerke, Arbeitsplatzgestaltung etc.)
  • Stresssituationen, Hindernisse und Niederlagen besser zu bewältigen.

Und wie man aus den oben genannten Punkten sieht: Selbstführung ist deutlich mehr als nur reine Selbstdisziplin!
Warum ist Selbstführung für meinen Erfolg wichtiger als mein Intelligenzquotient, meine Bildungsabschlüsse oder meine Talente?
Bereits der US-Präsident Calvin Coolidge hat in einem berühmten Aphorismus die Erkenntnis festgehalten, dass für den Erfolg weder Talent noch Intelligenz (er nannte es „Genie“) noch Bildung allein entscheidend sind. Auch in der wissenschaftlichen Forschung findet sich eine starke Unterstützung für Coolidges These:

  • Innerhalb derselben Berufsgruppe ist der Zusammenhang zw. Intelligenzgrad und beruflichem Karriereerfolg sehr schwach (Quelle: A. Schwingenschlögl (2007), „Intelligenz, Schul- und Berufserfolg“, Universität Wien, S. 48)
  • Die Psychologin Carol Dweck hat festgestellt, daß unsere Denkweise (wachstumsorientiertes „growth mindset“ vs. wachstumshemmendes „fixed mindset“) einen entscheidenden Einfluß auf unsere Entwicklung und unseren Erfolg hat
  • Angela Duckworth erforschte, wie wichtig das Durchhaltevermögen („Grit“) für unseren Erfolg ist.

Und wenn wir uns selbst z.B. die Lebenswege ehemaliger Klassenkameraden anschauen, dann sind wir doch oft überrascht, wer erfolgreich wurde und wer nicht. Das soll natürlich nicht heißen, daß IQ, Bildung oder Talente keine Rolle spielen. Wichtig ist mir eher, wie wenig Beachtung eine gute Selbstführung oft erhält. Insbesondere deshalb, weil ich selbst meine Talente oder meinen IQ nur wenig beeinflussen kann. Selbstführung aber kann ich lernen.